Info
Amsterdam-Boston-Oldenburg | Veröffentlicht am: 16. September 2015
Social Media Pitch
Details

Web-Content-Management Softwareunternehmen Hippo fokussiert sich bei seiner internationalen Erweiterung auf einen neuen Markt. Nach einem Rekordwachstum in der Benelux und in Nordamerika kündigt das Unternehmen heute die Benennung des CMS-Veterans Sven Lehmkuhl als VP of Sales für Deutschland, Österreich und die Schweiz an. Die Ankündigung kommt gleichzeitig mit der Eröffnung von Hippos erstem Deutschlandsitz in Oldenburg und bedeutet Hippos offizielles Betreten der DACH-Region

Als VP of Sales wird Lehmkuhl Hippos Erweiterung der DACH-Aktivitäten leiten. Auf dem DACH-Markt zählt Hippo bereits 18 Marken zu seinen Kunden, so wie Supermarktkette Edeka, Bio-Kosmetik Marktführer Weleda, Internet-Hosting Riese 1&1 und GULP, eine Plattform, die IT- und Engineering Professionals und freiberufliche Aufträge mit einander verbindet. Lehmkuhl hat viel Erfahrung, wenn es um die Verstärkung der DACH-Präsenz internationaler Softwareunternehmen geht. Als Managing Director baute er für CMS-Unternehmen Sitecore seine DACH-Position von Grund auf auf. Lehmkuhl war außerdem als Director of Sales DACH für RedDot/Open Text tätig und hatte mehrere Führungspositionen bei Vendita, acrolinx und amango DMS.

Ein Jahr der internationalen Erweiterung

Die Eröffnung des Deutschlandsitzes folgt auf ein bahnbrechendes Jahr für das Softwareunternehmen. Das Unternehmen machte den Erstauftritt als einziges Open Source Java CMS in Gartner's Magischem Quadranten für WCM, wurde Partner von EMC as a Select Partner in the company’s Technology Connect Track, und brachte Hippo CMS 10 heraus, inklusive der Lancierung von Hippo’s Content Performance Platform. Letzten Februar berichtete Hippo außerdem, mit 12 aufeinander folgenden Wachstumsquartalen, über Rekordeinnahmen.

Eine solide Basis - Kunden und Partner

Mit einer langen und wachsenden Liste lokaler Partner weiß Hippo bereits, wie man den Zwecken der Enterprise-Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz dient. Das Unternehmen zählt Netpioneer, DigitasLBi, Satzmedia, Seitenbau, Commercetools, Edenspiekermann, ISDC, Bluetrade, Comsysto, Captech und Bynder zu seinen Partnerschaften in der Region. Hippo’s agiler, best-of-breed Ansatz für Web-Content-Management unterscheidet das Unternehmen von seinen Konkurrenten. Mehr als eine “Suite Solution” macht Hippo sich stark für die Intergration mit den Technologien, die der Kunde bevorzugt, sowie Marketing Automation, CRM und e-Commerce Systeme. Hippo’s Wachstumsstrategie richtet sich auf Partnerschaften, technologische Allianzen und Integrationen.

Chancen nebenan

Mit Europas größter Ökonomie direkt über die Grenze ist Hippos Fokus auf den deutschsprachigen Markt ein logischer Schritt. Sven Lehmkuhl erwartet, dass die DACH-Enterprises dem niederländischen Softwareunternehmen besonders offen gegenüberstehen: “Hippo CMS ist eine sehr moderne und leistungsstarke Lösung für Web-Content-Management und digitales Erlebnis. Als integration-orientiertes, best-of-breed CMS, ist es besonders geeignet, den Zwecken des sich rasch entwickelnden DACH-Marktes zu dienen. Mit dem neuen deutschen Sitz wollen wir unseren deutschen Enterprise-Kunden noch besser bedienen.”

Während sich Hippo’s deutsche Kundschaft erweitern wird, ermöglicht der deutsche Sitz dem Softewareunternehmen eine noch ausführlichere digitale Dienstleistung für Partner und Kunden. “Die DACH-Region ist für uns ein wichtiger Fokusmarkt, und ist ausßerdem technisch sehr versiert”, sagt Hippo CEO Jeroen Verberg. “Wir sehen, dass die deutsche Enterprise-Softwarelandschaft großen Wert auf technisches Fachwerk und wahre Innovation legt. Hippo hat bereits einiges in der DACH-Region erreicht, mit großen Marken, die unsere agile und interoperabele Technologien benutzen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Sven und unserem Partner- und Kundennetzwerk, um ein noch größeres Wachstum in der Region zu realisieren.”

Über Hippo
Hippo steht hinter einigen der weltweit komplexesten Onlineumgebungen für führende Marken, die damit Ihren Kunden relevante, fesselnde und persönliche Erlebnisse auf allen Kanälen bereitstellen. Hippo ist inhaltszentriert und basiert auf offenen Standards. Dadurch ist es die einzige Digital-Experience-Plattform, die nicht nur reaktionsschnelles Marketing bietet, sondern auch die technologische Flexibilität, um ständige Innovationen voranzubringen. In Verbindung mit seinem globalen Netzwerk zertifizierter Partner gewinnt Hippo eine schnell wachsende Anzahl geschäftlicher Kunden. Dazu zählen unter anderem auch Bell Aliant, Autodesk, Couchbase, das niederländische Außenministerium, VisitBrussels, die University of Maryland und Weleda.

Download PDF